Wednesday, October 22, 2008

Freudscher Verleser - Beleidigungsbekundungen

Ein Verleser, der mit einemTodesfall der jüngsten Vergangenheit zu tun hat: Beleidigungsbekundungen. Es mag geschmacklos sein, aber ich hab mich wirklich Freudianisch verlesen. Wirklich.

Monday, October 13, 2008

Psychologische Astrologin

Die Tiefen und Unwasser des Internets sind doch immer wieder einen Schenkelklopfer wert. Letztlich bin ich bei einer Recherche auf www.eltern.de gegangen und fand dort als Fachfrau für das Thema 'Bienchen und Blümchen', Ihr wisst schon knick knack, einen herrlichen Jobtitel: psychologische Astrologin. Ich bin offen für Erklärungen, was genau so eine Psycho-Astrologin macht..

Tuesday, September 23, 2008

Neulich am Sparkassen-Eingang

Guten Tag

Karte stecken

Zu lesen gibt es dieses Meisterwerk deutscher Kurzlyrik an den Zugangs-Kartenlesern deutscher Sparkassenfilialen.

Monday, September 15, 2008

Erregungsfolklore

In der aktuellen Zeit nachzulesen (vom 11. Sept.): Erregungsfolklore. Tolles Wort - so doppeldeutig. In einem Artikel über Damien Hirst klagt die Autorin im Namen von zeitgenössischen Künstlern. So richtig schockierend fände man die Kunst von heute nicht...nun ja, der Papst regte sich neulich über den gekreuzigten Frosch von Bozen auf, aber das sei Erregungsfolklore....Damien Hirst bilde noch eine Ausnahme....

Thursday, August 21, 2008

Theoretische Koryphäe

Wenn ich eine Ahnung hätte, dann wüsste ich's...

Wednesday, July 23, 2008

Sprachatmer...

Wer kennt Sie nicht: Menschen, denen Interpunktion zuwider ist.

Ohne Punkt und ohne Komma - Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat, Subjekt, Objekt, Prädikat
...ohne Luft zu holen!

SPRACHATMER!

Tuesday, July 22, 2008

BMBJ

Auf den ersten Blick lässt es sich an wie das Bundesministerium für Bildung und Jugend.

Steht aber für Bergheimblowjobber.

Auch wenn ich nicht schwul bin: Geiler Begriff!!!

Danke an Georg Ücker für diesen Einblick in schwule Klischees!

Friday, July 11, 2008

Amtsschimmel

Amtsschimmel.
Schönes Wort! Assoziation: Der Beamte als Ritter in glänzender Rüstung als Retter des Staates auf seinem weißen, stolzen Ross....
Oder impliziert es, dass alle Beamten Pferde halten? Das aufgrund von Wärmebrückenbildung in Amtsgebäuden Schimmel zu befürchten ist?
Oder das Beamtentum generell Käse ist - und Amtsschimmel eine besondere Sorte Blauschimmel?

Wie dem auch sei: Schimmel bildet sich ja vor allem, wenn kein Luftaustausch stattfinden kann...das ist bei Amtspersonen, die ja bekanntermaßen Jahrhunderte lang bewegungslos auf ihrem Posten verharren sehr wahrscheinlich...
Trotzdem schönes Wort.

U.A.w.g.!

Tuesday, July 8, 2008

Reziprok-Prophet

Es gibt jemanden, der zur Schwarzmalerei neigt. Jedes Mal, wenn ich ihn durch die Tür kommen sehe, breche ich in spontane Existenzängste aus. Aber dennoch hinterlässt er irgendwie ein beruhigendes Gefühl, denn: Dieser Pessimist ist ein Reziprok-Prophet. Seine Ankündigungen treten niemals ein - im Gegenteil...

Monday, June 16, 2008

Zauberhübsch

Kurzer Post heute, 'zauberhübsch'. Leiht sich von zauberhaft den Zauber und bedient sich frech des 'hübsch', der Abschwächung von wunderschön. Auf dieses Wort habe ich gar kein Copyright. Das schnappte ich auf. Es ist gar zu prezios, um im Äther des Vergessens zu verschwinden. Somit, sei es denn aufgenommen. Bediene sich wer will.

Thursday, April 24, 2008

Können Luden lesen?


Hier der Beweis: Das Vorurteil stimmt nicht.

Der auf dem Titel abgebildet Kirsch-Wickel ist vermutlich im übertragenen, anglo-amerikanischem Sinne zu sehen. Durch nicht-Zensur wird die Jugend infiltrieren und für diesen Berufszweig begeistert.
Vermutlich ist in diesem Zusammenhang auch die Vorliebe für Fahrzeuge US-Amerikanischer Machart und Cowboy-Stiefel zu sehen.

Weitere Themen:
Betriebsverpflegung wächst - hier ist offensichtlich, dass neueste Entwicklungen nicht bekannt sind. Bordellbesuche auf Firmenkosten sollen so künftig erschwert werden.
Sportsommer 2008 - Bezahlte Liebe statt Fitnessstudio; Kalorien verbrennen leicht gemacht.
Innen Bio außen auch - der Trend geht hin zu naturbelassenen Bordsteinschwalben.

Monday, April 21, 2008

Stichwort heute: Zeitschriften, die man unbedingt abonnieren sollte

Wer denkt sich diese Titel aus, asexuelle Wesen vom grünen Stern?

- ASScompact (wittere ich Konkurrenz zum Playboy?)
- GVmanager (für Luden unumgänglich)
- GVpraxis (für Damen und Herren immer wieder lesens- und erlebenswert)
- Dr. med. Mabuse (häh?)

...to be continued...

Tuesday, January 29, 2008

Schnell Worte retten: Magister Artium

..und heute möchte ich schnell noch ein Wort sparen und retten, bevor es verbachelort wird: Magister Artium! Bald werden junge Menschen nicht mehr wissen, was das ist....man denke nur an die "Volksschule"...

Von der Bedeutung des "R"

Ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass eine bloße Verschiebung des kleinen Konsonanten "R" große Konsequenzen nach sich zieht? Also Obacht! Fruchtbar, furchtbar...

Friday, January 25, 2008

Dürfen Frauen Döner schneiden?

Schwere Frage?! Eigentlich ist es mir ja Wurst (Achtung Wortspiel), wer das Fleisch für den Döner schneidet. Aber ich muss zugestehen, es fiel mir doch auf, als kürzlich eine Frau am Spieß stand. Vermutlich war es jedoch keine echte Frau, mehr so ein Zwischending... die Antwort darauf gab mir dann der Stellenaushang meiner Kölner Lieblingsdöneria:

Weiblicher Aushilfe gesucht

Jetzt ist wieder alles klar...keine Fragen, iyi günler!
There was an error in this gadget